Gute Argumente für eine Paarberatung

  • Sie fühlen sich allein, unverstanden und sind verletzt
  • Austausch negativer Botschaften nimmt zu
  • Die Kommunikation ist weniger und teilweise auch aggressiv
  • Das Klima und die Worte werden kälter und härter
  • Es findet keine erfolgreiche Konfliktlösung statt und Sie drehen sich im Kreis
  • Gegenseitige Anziehung nimmt stark ab
  • Andere Partner werden zunehmend attraktiv
  • Trennungsgedanken nehmen zu

Durch die schleichende Verschlechterung Ihrer Beziehung/Ehe entsteht ein fataler Kreislauf:

Kritik: Typische Du-Botschaften fallen immer öfter: Kannst du nicht mal pünktlich sein, Du nimmst mich selten in den Arm! Du redest so wenig mit mir! Und so weiter…

Verachtung: Persönliche Abwertung: Wie: Das ist immer dasselbe mit dir, nie machst du was richtig! Und so weiter…

Zu guter Letzt: Abblocken und Mauern heißt, nach einem Streit gibt der andere keine Antwort, zieht sich zurück. Versteinert, schweigt…

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Beginnen Sie jetzt eine Paarberatung/Therapie. Es lohnt sich. Sie werden sehen, was noch alles möglich ist!